Stahlfräser für Stahl, Messing & Titan


Stahlfräser


Typ F221

mit Rechtsdrall aus Vollhartmetall

ab 19,99 €

(inkl. 19% MwSt.)

Stahlfräser mit Rechtsdrall


Stahlfräser universell aus Vollhartmetall (VHM)

Dieser Stahlfräser eignet sich für hartes Aluminium, Buntmetalle, hartes Messing, Edelstahl, Stahl und Titan. Der Fräser verfügt über eine flache Schneide, anders ausgedrückt er hat einen flachen Stirnanschliff. Hierdurch wird bei der Fräsbearbeitung von härteren Metallen eine höhere Standfestigkeit erreicht. Zudem erzielt man ein feineres und glatteres Fräsbild des Bodens.

Auch für härtere Kunststoffe und Aluminium

Speziell für Stahl und Edelstahl konzipiert wurden, ist es mit diesem Stahlfräser demnach auch möglich Werkstoffe wie beispielsweise Aluminium oder härtere Kunststoffe zu bearbeiten.

Fräserbeschichtung für diesen Stahlfräser?

Alle gängigen Beschichtungen für die Stahlfräser dieser Serie sind lieferbar. Entsprechend ist für das Fräsen von Stahl eine TiAlN Beschichtung empfehlenswert. TiAlN ist eine Hartstoffbeschichtung, die durch eine chemische Verbindung der drei Elemente Aluminium, Titan und Stickstoff entsteht. Diese Beschichtung wird speziell für Guß- und Stahlwerkstoffe eingesetzt und zeichnet sich durch eine hohe Oxidationsbeständigkeit und Härte aus.

Durch diese Art der Beschichtung ergibt sich die Möglichkeit einer höheren Schnittgeschwindigkeit und einer Standzeitverlängerung. Somit erreicht man auch hier übrigens eine verbesserte Effizienz der Prozesse.

Artikel-Nr.Ød1 mmL1 mmLG mmØS mmPreisBemerkung
F221.00300,30138319,99 €
F221.00400,402,538319,99 €
F221.00500,502,538319,99 €
F221.00600,60338319,99 €
F221.00800,80438319,99 €
F221.01001,00538319,99 €
F221.01201,20538319,99 €
F221.01501,50538319,99 €
F221.01601,60638319,99 €
F221.01801,80638319,99 €
F221.02002.00938323,62 €
F221.02402.401038323,62 €
F221.02502.501038323,62 €
F221.02802.801038323,62 €
F221.03003.001238323,62 €
F221.04004.001240426,12 €
F221.06006.001650635,58 €
F221.08008.002060848,02 €

Ød1 mm = SchneidendurchmesserL1 mm = SchneidenlängeLG mm = GesamtlängeØS mm = Schaftdurchmesser

Stahl als Werkstoff


Kurz zusammengefasst

Stahl ist einer der vielseitigsten Rohstoffe und kann uneingeschränkt oft verwertet werden. Er ist kalt und warm äußerst formbar und lässt sich gut fräsen, schweißen, schmieden oder auch walzen. Der Werkstoff Stahl besteht zum größten Teil aus Eisen und einem Anteil an Kohlenstoff, der kleiner als 2 % misst. Beträgt dieser Kohlenstoffanteil jedoch mehr als die genannten, wird er Gusseisen genannt und ist plastisch nicht mehr formbar.

Natürlich ist zu beachten, dass Stahl eine höhere Härte als andere Werkstoffe hat. Somit ist eine Fräsbearbeitung durchaus möglich, allerdings mit etwas geringerem Vorschub und weniger Verfahrgeschwindigkeit.

Kühlung empfehlenswert

Bei der Fräsbearbeitung von Metallen ist zudem der Einsatz einer Minimalmengenkühlung zu empfehlen. Denn mit dieser kann so entsprechend ein Schmiermittel zur Kühlung während der Bearbeitung eingesetzt werden.

Thermische Belastung wird vermindert

Aufgrund der starken Temperaturentwicklung beim Fräsvorgang, kann das eingesetzte Flüssigkeit die Temperatur im Schnittbereich senken. Gleichzeitig wird somit die thermische Belastung für das Fräswerkzeug gesenkt. Ein weiterer positiver Nebeneffekt einer Sprühkühlung ist die Senkung der Staubkonzentration  und eine verbesserte Spanabfuhr.

Erhöhte Wirtschaftlichkeit

Sämtliche Vorteile einer Kühlung haben Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit und Qualität. Denn alle Prozesse laufen optimierter und schneller ab. Außerdem verlängert sich die Standzeit des Stahlfräsers und gleichzeitig erhöht sich die Güte der bearbeiteten Oberflächen.