MDF Platten zuschneiden mit CNC Fräsbearbeitung


Werkstück:Buchstaben, Schriften und Werbeschilder
MaterialMDF-Platten aus dem Baumarkt
Anwendungsart:Zuschnitt durch Fräsbearbeitung
Verwendete Maschine & Zubehör:High-Z Fräse, Fräser Zweischneider
Verwendete Software:ConstruCAM 3D

MDF Platten – Das universelle Material für (fast) alle Fälle


Buchstaben, Schriften und Schilder als Werbemittel

Für die Herstellung von Werbemitteln erweist sich MDF oft als brauchbarer Werkstoff, da er sich mit einer CNC-Fräse zuschneiden und in komplexe Formen fräsen lässt. In unseren Beispielen zeigen wir Ihnen die Fertigung von 3D Buchstaben, kleinen Werbeschildern für den Innenbereich und Aufhängern mit arabischen Schriften, die jetzt in einem Einkaufszentrum in Dubai hängen.

MDF Platten grundieren und lackieren

In der Werbetechnik entstehen aus MDF Platten oft Aufsteller, massive Werbetafeln oder Schilder mit 3D Buchstaben. Einziger Nachteil: Das Material der mitteldichten Faserplatten eignet sich hauptsächlich für den Innenbereich, da ein Anbringen eines Verwitterungsschutzes kostenintensiv ist. Um es jedoch witterungbeständig zu machen, lässt es sich wunderbar und einfach grundieren und lackieren.

Spezielles witterungsbeständiges Tricoya MDF

Die sehr haltbaren Tricoya MDF-Platten sind nicht nur pilzresistent sondern auch extrem wasserabweisend. Sie eignen sich daher für den Außenbereich beispielsweise für Fassaden, Fensterteile, Türen, Gartenmöbel oder Bauteile für Spielplätze. Für Bäder und Wellnessanlagen sind sie ideal geeignet im Innenbereich. Haltbarkeit wird mit 50 Jahren im freien und 25 Jahren im direkten Erdkontakt angegeben. Stärken bis 18mm sind verfügbar.

2D und 3D Formenbau


MDF sehr vielseitig verwendbar

MDF ist eines der am meisten verarbeiteten Holzprodukte in der ganzen Welt. Die Abkürzung steht für Mitteldichte Faserplatte. Diese Platten entstehen quasi aus einem Abfallprodukt – Holzspäne. Also ähnlich der Spanplatte, nur eben feiner strukturiert. Hier werden für die Produktion der MDF-Platten feine Holzspäne mit einem speziellen Leim im Gemisch mit einander unter hohen Druck und Temperatur verpresst. Das Ergebnis ist eine vielseitig einsetzbare Holzfaserplatte mit vielseitigen Eigenschaften.

Schnittgeschwindigkeiten und der richtige Vorschub beim Fräsen

Wie bei den meisten Materialien ist auch beim MDF Fräsen der richtige Vorschub sowie die richtige Schnittgeschwindigkeit maßgeblich entscheidend für ein gutes Fräsresultat. Ebenso wichtig und nicht außer Acht zu lassen ist die Zähnezahl des verwendeten Fräser. Je mehr Schneiden ein Fräser besitzt umso weniger Drehzahl wird in der Regel benötigt bei steigenden Vorschub. Hier gelten die Angaben der Fräserhersteller, welche Schnittiefe jeder Zahn am Fräser tatsächlich standhalten kann.

Zu hohe Schnittgeschwindigkeiten und Drehzahlen  – MDF verbrennt

Dabei ist eines schon einmal zu 100% klar und eindeutig: Fängt das Material an zu verbrennen, sich also beim Fräsen dunkel an der Schnittkante zu verfärben, ist eine zu hohe Drehzahl gewählt. Den Fräsmotor also entsprechend herunter regeln. Wenn das MDF Material verbrennt, wird auch der Fräser zu heiß, verfärbt sich bläulich und ist in den meisten Fällen dann ein Fall für den Stahlschrott.

MDF im 3D und 2D Formenbau oder Modellbau für Tiefziehform

Einige unserer Kunden nutzen MDF für die Herstellung von Tiefziehformen. Dazu ist das Material bestens geeignet da es leicht luftdurchlässig ist! Im Beispiel rechts zeigen wir Ihnen einige einfache Formen für das Tiefziehen von 3D Formen. Dazu werden die einzelnen ausgefrästen MDF-Teile einfach übereinander in Schichten verleimt und im Anschluss noch einmal gespachtelt und geschliffen. Das Endergebnis ist eine funktionstüchtige 3D Tiefziehform.

MDF Platten zuschneiden für Lautsprecherbau


MDF-Platten von OBI und Hornbach

Leidenschaft und Beruf von Herrn Collier aus Belgien ist der High-End Boxenbau. Für den Bau seiner individuellen Lautsprecher bezieht er bislang seine MDF-Platten aus Baumärkten wie Obi oder Hornbach. Der Einkauf von Plattenmaterial im Großhandel lohnt sich also noch nicht wirklich.

In der Bildergalerie zeigen wir einige Teile der Lautsprecher die Herr Colier unter Berücksichtigung der passenden Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten, mit seiner High-Z Fräse alle hergestellt hat um daraus letzt endlich High-End Boxen zu erschaffen. MDF ist für den Boxenbau recht gut geeignet, da es aufgrund seiner Festigkeit Resonanzen gut absorbieren kann.

MDF-Plattenmaterial fräsen

In der Galerie zeigen wir den Zuschnitt einzelner Bauteile für eine große Standbox mit 1,3 metern Höhe. Schicht für Schicht wird aus dem Plattenmaterial aufgebaut. So entsteht „pö apö“ ein einzigartiges Lautsprechergehäuse der High-End Klasse. Lautsprechergehäuse aus dem Hause Collier sind absolut gefragt, wie sich unschwer aus Forenberichten zum Thema Lautsprecherbau herausfinden lässt.

Oberfräse oder CNC Fräse ?

Für die MDF Bearbeitung stand von vorn herein fest: Die Formgebung der Gehäuse kann unmöglich mit einer von Hand gefürhten Oberfräse allein erfolgen. Daher wurde für den Boxenbau die High-Z Fräse angeschafft, die bereits nun seit einigen Jahren Zuschnitte aus den MDF Platten anfertigt. Zudem lassen sich mit Hilfe der CNC Fräse Kammern ausfräsen, in die sich das ebenfalls ausgefräste Dämmmaterial direkt mit verbauen lässt.