Flachbett Schneideplotter aus CNC-Fräse / Dichtungen schneiden


Werkstück:Dichtungen
MaterialKork
VerfahrwegX=400 mm; Y=300 mm; Z= 110 mm
Anwendungsart:Flachbettplotter, Tangentialmesser schneiden
Verwendete Maschine & Zubehör:High-Z S400, Tangentialmesser EOT-3
Verwendete Software:ConstruCAM 3D, WinPC-NC

Dichtungen schneiden mit CNC Fräse – Die „Mutation“ zum Flachbett Schneideplotter

Mit dem oszillierenden Tangentialmesser EOT-3 als Zubehör kann jede unserer CNC Maschinen als Flachbett – Schneideplotter eingesetzt werden. Diese Module machen aus Ihrer CNC Fräse einen vollwertigen Flachbett Schneideplotter der in der Lage ist sogar hartes Gummi, Kork und andere Dichtmaterialien zu schneiden.

Selbst für die Serienfertigung im Schichtbetrieb industriell einsetzbar

Die CNC Einheit ist sowohl für die Einzelfertigung als auch für die Serienfertigung im Schichtbetrieb ausgelegt. So sind Sie künftig in der Lage ihre Werkstücke welche aufgrund der Beschaffenheit des Materiales ( zu weich ) nicht gefräst werden können, komfortabel und schnell mit dem Flachbett Schneideplotter High-Z/T selber zu schneiden.

Flachbett Schneideplotter oft extrem teuer

Wenn wir das Thema Flachbett Schneideplotter schon einmal ansprechen, denken die meisten Interessenten sicherlich direkt an namhafte Hersteller wie Zünd, Mimaki oder Summa. Jedoch schreckt hier viele Interessenten der oft sehr hohe Preis ab.

Wenn sie jedoch nicht im rein industriellen, sondern für den gewerblichen Bedarf Dichtungen oder andere Materialien schneiden müssen, kann die quasi umgebaute CNC Fräse eine echte und vor allem preiswerte Alternative sein.

Zudem besitzt die CNC Fräse den Vorteil, das sie extrem stabil für den harten Einsatz der Fräsarbeiten konstruiert wurde und somit auch in der Lage ist, dickste Materialien mit dem entsprechenden Modul schneiden zu können. So schneiden wir beispielsweise ohne Mühe auch 10mm Gummi mit hohen Shore Härten mit unseren CNC Maschinen. Ebenfalls sind extrem dichte und feste Dichtmaterialien kein Problem für unsere Maschinen.

Hohe Geschwindigkeiten auch mit der CNC Portaleinheit möglich

Über das Thema der Bearbeitungsgeschwindigkeit müssen wir uns keine ernsthaften Gedanken machen. Wir fahren in Wellpappen oder Filz ebenso,  je nach Konturform und Stärke des Materiales bis zu 500mm/ Sekunde. Höhere Geschwindigkeiten lässt meist das zu bearbeitende Material gar nicht zu.