Tiefziehen | Tiefziehform herstellen aus Kunststoff – POM

Video
Allgemeine Infos
Werkstück:Tiefziehform für Eierkarton
MaterialPOM Kunststoff
Verfahrweg
Anwendungsart:3D Fräsen
Verwendete Maschine & Zubehör:High-Z S400T, 3D Fräser
Verwendete Software:ConstruCAM 3D

Eine Tiefziehform für Eierschachteln


Fräsen einer 3D Form aus POM

Fräsen der Tiefziehform auf Fräse

Fräsen der Tiefziehform auf Fräse

An dieser Stelle herzlichen Dank an unseren Reseller aus Lettland. Er stellt mit seiner CNC Fräse des Types High-Z S-1000/T Tiefziehformen in Serie her. Als bevorzugtest Material findet sich hier POM. Ein hochfester und extrem verschleißfester Kunststoff.

Autodesk INVENTOR für die CAD Entwicklung

Für die CAD Entwicklung wird bei solchen Teilen beispielsweise Autodesk Inventor genutzt. Hier kann die komplette Konstruktion innerhalb der Software abgewickelt werden, Hinterschnitte oder sonstige wichtige Voraussetzungen für die spätere Fräsbearbeitung berücksichtigt werden.

ConstruCAM-3D für die CAM Daten Erzeugung

Am Ende der Kette steht dann noch das CAM Modul, um aus den Zeichnungsdaten letztendlich die Fräsbahnen zu generieren. Hier ist unsere 3D CAM Software ConstruCAM-3D stets die richtige Wahl für Sie. Natürlich können auch andere CAM Module genutzt werden wenn der richtige Postprozessor in der Software zur Verfügung steht.

Tiefziehform Rückseite

Tiefziehform Rückseite

Die Eierschachtel – Tiefziehform

Für das Fräsen der Tiefziehform wurden spezielle Radiusfräser mit einem Durchmesser von 6mm und 8mm verwendet. Die gesamte Bearbeitungszeit für die große Komplettform für 10 Eier betrug etwa 12-13 Stunden. Der Vorschub lag im Mittel bei etwa 30-40mm pro Sekunde.

Durch den nach unten offenen Rahmen der High-Z sind Teile mit unbegrenzter Höhe zu bearbeiten. Das ist einer der großen Vorteile gegenüber CNC Maschinen, in denen mittig unter der Maschine die Kugelgewindespindel geführt wird !

Tiefziehen – Allgemeine Informationen


Der Ursprung des Tiefziehens

Das Tiefziehen kam ursprünglich aus dem Bereich der Blechumformung. Hier sind extrem schwere Pressen notwendig um dünne Bleche zwischen zwei 3D Formen ( eine Positivform und eine Negativform ) in Form zu bringen. Gerade im Karosseriebau für Kotflügel und die meisten anderen Teile an Kraftfahrzeugen kommt diese Verfahrenstechnik bis heute zum Einsatz.

Vakuum – Tiefziehen : Die Materialien

Tiefziehen Eierschachtel

Tiefziehen Eierschachtel

Ebenfalls heute kaum mehr wegzudenken für die Verpackungsindustrie etc. ist das Vakuum-Tiefziehen von Thermoplastischen Materialien ( Thermoplasten ) Thermoplaste sind beispielsweise : Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Polylactat (PLA), Polyamide (PA), Polycarbonat (PC), Polymethylmethacrylat (PMMA), Polyethylenterephthalat (PET), Polypropylen (PP), Polyethylen (PE), Polystyrol (PS), Polyvinylchlorid (PVC) und Polyetheretherketon (PEEK) .

Am längsten bekannt ist wohl Zelluloid. Am häufigsten kommen heute zur Anwendung: Polyolefine: beispielsweise Polyethylen oder Polypropylen.

Die Daten wurden mit Hilfe unserer kostenlosen CAD / CAM Software ConstruCM-3D erzeugt.