Messuhrhalter – Messstativ für Messuhren und Bubitaster

Messuhrhalter für CNC Fräse


Messuhrhalter für CNC Fräse

Messuhrhalter für CNC Fräsen

mit Klemmung, ohne Magnet

69,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

CNC Messuhrhalter / Messstativ Produktbeschreibung


Messuhr – Halter für Messuhren und Bubitaster

Der Messuhrhalter von CNC-STEP kann auf jeder CNC Fräse zum Einsatz kommen die eine Eurohalsaufnahme mit 43H7 als Fräsmotoraufnahme hat. Dazu zählen die meisten kleinen CNC Portalfräsen und CNC Graviermaschinen.

Klemmung am Messstativ

messstativ-fuer-messuhr

Messuhr Halter

Das Messstativ verfügt nicht über einen Magneten sondern wird sicher in die Fräsmotoraufnahme mit Hilfe der dafür vorgesehenen Inbusschraube festgeklemmt. Die Klemmung per Rändelschraube in Verbindung mit der 8H7 Bohrung am Messstativ sorgt für eine wackelfreie, Kraftschlüssige und Formschlüssige Aufnahme einer jeden Messuhr mit 8mm Schaft.  Ebenso kann jeder Bubitaster in den Messuhrhalter eingesetzt werden um beispielsweise die Fläche der Nutenplatte abzufahren.

Ausrichten von Anschlägen und Werkstücken

Mit Hilfe des Messuhrhalters sind Sie in der Lage, Anschläge in Form von Winkeln oder Anschlagschienen, an denen Sie Werkstücke zwecks Serienbearbeitung ausrichten können, sicher und exakt auf 0,01mm auszurichten. Ebenso können natürlich auch die Werkstücke direkt ausgewinkelt werden die sie im Anschluss an das Ausrichten bearbeiten wollen.

Die Erweiterung / 90° Winkel – Verlängerung für das Abfahren von Planflächen

Nutzen Sie das im Preis enthaltene 90° Verlängerungsstück um auch Planflächen abfahren zu können. Mit dieser sinnvollen Erweiterung kann jede beliebige Messuhr verwendet werden. Somit erwerben Sie hier ein vollwertiges kleines Messstativ für den Einsatz auf Ihrer CNC Fräse.


Wie spanne ich den Messuhrhalter in der Maschine ein ?

Der CNC Messuhr-Halter wird einfach anstelle des Fräsmotor in die Fräsmotor – Aufnahme eingesteckt und mit der M6 Inbusschraube direkt am Fräsmotorhalter angezogen. Messuhr in das Messstativ einstecken und mit Rändelschraube klemmen.

TIPP: Eilgang vermeiden

Um Unfällen vorzubeugen, die vorwiegend den Bruch oder Defekt der Messuhr nach sich ziehen, sollte vermieden werden die Maschine während des Betriebes mit dem Messuhrhalter im Eilgang zu fahren. Oder der Eilgang sollte auf ein Maß zurück genommen werden, bei dem es noch möglich ist, eine Kollision der Messuhr mit Teilen der Maschine oder dem Werkstück zu verhindern !