Gravurschriften – Einlinienschriften
für CNC Gravuren

Gravurschriften
Einlinienschriften


Gravurschriften und Einlinienschriften für CNC Gravuren

Einlinienschriften / Gravurschriften für CNC Gravuren

Gravurschriften für professionelles Gravieren oder Prägen, 17 Schriftarten

 

119,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

Einlinienschriften für die CNC Graviermaschine


17 hochwertige Gravurschriften für die professionelle Gravur

Gravurschrift

Gravurschrift

Diese hochwertigen Gravurschriften bzw. Einlinienschriften sind sauber programmiert und vektorbasiert. Sie wurden für das Gravieren und Plotten auf NC oder CNC gesteuerten Graviermaschinen und Plottern entwickelt. Die Gravurschriften sind nicht gefüllt und werden ohne doppelte Umrisslinie sehr schnell und sauber auf dem jeweiligen Ausgabegerät ausgeführt.

Prägen mit Gravurschriften

Auch beim Prägen mit einem Prägewerkzeug oder auch im Umgang mit einem Diamantwerkzeug ist eine einlinige Schrift gefragt um Zeit zu sparen und eine saubere Optik zu erhalten.

Die Gravurschriften haben das Format Type 1 bzw. OpenType und können somit auf Windows, Apple und Unix Betriebssystemen eingesetzt werden. Sie werden ohne Werkzeugradiuskorrektur als direkt auf der Linie liegende Gravur ausgegeben (Einlinienschriften). Sowohl Rechenzeit, als auch die damit verbundene Bearbeitungszeit werden dadurch erheblich verkürzt.

Die Gravurschriften werden in den Formaten Type-1 (PostScript) und OpenType ausgeliefert.


Warum benutzt man Einlinienschriften?

Einlinienschrift - Gravur

Normal – Einlinie

Eine CNC Maschine empfängt über die Elektronik der CNC Steuerung jene Befehle, die sie als G-Code Daten aus der von Ihnen entworfene Zeichnung ableitet. Diese Zeichnungen besteht im Grunde genommen aus Linien, einzelne Vektoren und Strichen , denen das Werkzeug nachfährt. Alle Bahnen für Buchstaben und Konturen bestehen also aus nichts anderen als Kreisbögen und Strecken. Rechts im Bild: Unterschied zwischen einem True Type Font und einer Einlinienschrift.

Leider existieren jedoch unter Windows nur die üblichen True Type Fonts, Buchstaben, die quasi nicht wie mit einem Stift oder Fräser anhand einer einzigen Linie dargestellt werden, sondern immer aus einem Rahmen und einer äußeren Füllung bestehen.

Für eine Gravur ist das jedoch in den meisten Fällen mehr als sehr unpraktisch. Spätestens bei kleinen Schriften sind die ttf-Dateien nicht mehr anwendbar und auch im Ergebnis kaum mehr lesbar, weil die Konturen einfach viel zu dick wiedergegeben werden.

Zudem spart es eine Menge Zeit bei der Schildergravur etc. wenn nur eine Linie gefahren wird, welche sich dann über die Stärke des verwendeten Gravierstichels in der letztendlich sichtbaren Strichstärke definiert.


Qualität der Gravurschrift

Für das professionelle Gravieren gibt es Einlinienschriften. Sie bestehen nicht aus einem Umriss, sondern nur aus einer einzigen Linie.
Achten Sie beim Kauf auf die Qualität dieser Schriften!

Unsere Gravurschriften sind absolut sauber und jeder Buchstabe ist ohne jegliche Ausreißer einzeln programmiert worden und nicht einfach als Vektor von einer anderen Schrift dupliziert oder kopiert worden !