3D-finder / Messtaster


3D finder – Messtaster & Mittelpunktfinder zur Ermittlung von Nullpunkten


3D Messtaster

zum senkrechten und seitlichen Tasten und Anfahren mit hoher Präzision. Ebenfalls als 3D Scanner geeignet.

ab 378,42 €

(inkl. 19% MwSt.)

3D-finder : Anfahren und Vermessen mit hoher Genauigkeit & Präzision


Das Design des 3D-finder

Das Gehäuse des 3D Messtaster besteht aus Edelstahl und ist mit einem gelaserten Logo des Herstellers versehen. Ein Kunststoffring ist in das Gehäuse des 3d-finder eingelassen, welcher mit einem RGB Licht ausgestattet ist. Nimmt man den Taster also in Betrieb, erscheint ein grünes Licht und sobald der Messtaster anschlägt und das Schaltsignal auslöst, erlischt dieses.


Vermessung und Nullpunktermittlung / Bohrungsmitte / Bohrungszentrum

Dieser Messtaster besticht dabei durch seine außergewöhnliche Wiederholgenauigkeit und hohe Messpräzision. Geometrien wie beispielsweise Bohrungen, Ecken und Kanten ebenso wie Winkel, Nuten und Stege an Werkstücken, fährt der 3d-finder ohne Schwierigkeit mit Hilfe der fix und fertig konfigurierten Makros der Software KinetiC-NC an.

Bohrungen nachbearbeiten oder Fasen nachträglich anbringen

Dies ist zum Beispiel speziell von Vorteil, wenn man an einem bereits bearbeiteten Werkstück zusätzliche Bohrungen vornimmt. Diese kann man dann in exaktem Abstand vom Rand setzen. Zudem können Sie als Nutzer den Nullpunkt präzise mit diesem Messtaster ermitteln. Des Weiteren können Sie beispielsweise auch Bohrungen vergrößern oder zusätzliche Fasen fräsen.


Die hohe Präzision dieses Messtaster

Der 3d-finder lässt sich optimal auf Ihre eigene CNC Maschine einstellen und kalibrieren. Somit ist eine hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit bei der Bearbeitung gewährleistet. Bei der Kombination von Messtaster und Maschine wird beispielsweise eine Genauigkeit im Bereich von 0,02 mm erzielt. Dies hängt jedoch auch von der eingesetzten Maschine ab.

Vier Befestigungspunkte / Stellschrauben am Messtaster dienen zur groben und anschließend auch zur feinen Kalibrierung des 3D Finder.


Einfache und schnelle Kalibrierung

Der 3d-finder lässt sich direkt in die Frässpindel einspannen. Hierzu verwendet man eine 8 mm Spannzange. Optional gibt es noch einen Adapter für die Eurohalsaufnahme mit 43 H7.

Anschließend wird der 3D finder mit Hilfe eines herkömmlichen Feintasters bzw. einer Messuhr kalibriert. Nachdem man das gewünschte Ergebnis erreicht hat, zieht man die beiden Befestigungsschrauben an. Der Messtaster ist nun betriebsbereit.


Ausstattung des 3d-finder Messtaster

Der 3d-finder selbst verfügt über eine Aufnahme mit 8 mm Schaftdurchmesser. Am Austritt der Tastspitze befindet sich ein Faltenbalg, welcher den Taster vor Verunreinigung durch Schmutz und Späne schützt. Der Messtaster enthält standardmäßig bei Auslieferung eine ca. 25 mm lange Tastspitze mit einer Kugel Ø 2 mm. Ab Werk verfügt der Messtaster über einen Mini-XLR Anschluss.

Plug&Play für CNC-STEP Maschinen mit Zero3 CNC Steuerung

Aus diesem Grund haben wir für unsere Kunden ein spezielles Angebot vorbereitet. So gibt es hierzu ein Set zu erwerben, welches einen Anschluss an unsere Zero3 Steuerung ermöglicht. Quasi plug&play und los geht`s.


Anschluss des Messtaster

In Verbindung mit unserer Maschinensteuerung Zero3 und Steuerungssoftware KinetiC-NC lassen sich Bohrungsmittelpunkte und Werkstückkanten anfahren. Der 3d-finder lässt sich dafür über den Port für die C-Achse (Anschluss D-Sub 15pol. für 4. Achse) anschließen.

Somit ist der gleichzeitige Anschluss einer 4. Achse, wie einer Drehachse oder eines Tangentialmessers nicht möglich.

Man kann mit dem 3d-finder einerseits manuell messen bzw. Kanten anfahren oder andererseits eines der mitgelieferten Makros* nutzen. (*nur enthalten im Anschluss-Set für die Zero3)

Die Software verfügt über vier verschiedene automatische Messoptionen:

  • Bohrungsmittelpunkt finden / Durchmesser ermitteln
  • Kante anfahren in X
  • Kante anfahren in Y
  • beide Kanten X und Y anfahren
  • weitere Messoptionen auf Anfrage
3D-finder Screenshot Makro

3D-finder Screenshot Makro

Diese Optionen können direkt über die vier einzelnen Schaltflächen in der Software gestartet werden. Nach der Ermittlung des Bohrungsmittelpunktes wird auch der Durchmesser der Bohrung im Programm angezeigt. Außer dem wird der ermittelte Nullpunkt der Bohrung automatisch gesetzt.

GehäuseEdelstahl
AntastrichtungX, Y, Z
maximale TaststiftauslenkungXY = 12°; Z = 5 mm
AntastkraftXY = 0,5 – 1 N; Z = 2,5 N
Wiederholgenauigkeit des 3D-finder bei unidirektionaler Antastung0,001 mm
Wiederholgenauigkeit des 3D-finder bei Kreismessungen0,006 mm
Wiederholgenauigkeit des 3D-finder in Verbindung mit Maschine+/- 0,02 mm (abhängig von der Maschinengenauigkeit)
FunktionsanzeigeLED mit Schaltpunktanzeige
Schaltstrommax. 30 mA
Betriebsspannung12 – 24V DC
Aufnahmemit 8 mm Schaft und Ausrichtfunktion
TaststiftLänge: ca. 25 mm, Taststift mit 2 mm Rubinkugel
Maße ohne AufnahmeØ 40 mm, Höhe 27 mm
3D-finder DatenblattDE