Arbeitsbeschreibung Relief – Fräsdaten Erzeugung aus importierten STL – Daten


Fräsdaten aus Relief
Form importieren
Relief aufbereiten
Fräsdaten berechnen
Fräsdaten kontrollieren und exportieren

Probedaten für Relief zum Download

Fräsdaten aus Relief

Fräsdaten können im Reliefprogramm aus Daten unterschiedlicher Herkunft erstell werden. Das Relief kann in verschiedenen Formaten importiert oder geöffnet, in ReliefVTR konstruiert werden oder die Reliefdaten können eine Kombination aus importierten Daten und Reliefkonstruktion sein. Hier wird die Erstellung von Fräsdaten aus einer importierten STL – Form beschrieben.

Form importieren

Importieren Sie die STL – Daten (hier Lion.STL). Zum Import werden die STL – Flächen als Gitter angezeigt. Die Flächen können bei Bedarf in 3 Achsen gedreht werden. In diesem Fall bleiben alle Winkel auf 0 (die Form befindet sich in der richtigen Lage zum Fräsen). Bestätigen Sie die Winkeleingabe. Das Programm zeigt die ermittelte Relieflage und -Ausdehnung. Bestätigen Sie auch diese Anzeige. Die Daten werden in das Relief importiert.

Relief aufbereiten

Relief - Fräsdaten Erzeugung aus importierten STL – Daten

Die komplette Form soll gefräst werden. Dazu muß das Werkzeug alle Stellen im Relief erreichen können. Um dies zu gewährleisten, wird ein breiterer Rand um den Kopf benötigt. Dazu wird das Relief mit Relief Datei . Rahmen ändern . Grenzen . Rand addieren vergrößert. Zur Eingabe vgl. Grafik.

Eingabe Rand Addieren:

Randbreite (B) [mm]:1,000
Gleicher Level J/N?:Nein
Randlevel (l) [mm]:bleibt unverändert

Fräsdaten berechnen

Zur Fräswegberechnung auf Relief wählen Sie die Funktionen in Relief AutoKorr. Eine automatische Fräswegberechnung für mehrere Werkzeuge finden Sie in Relief AutoKorr . Relief AutoKorr.

Zur Fräswegberechnung wird ein Vorfräs- und Schlichtwerkzeug verwendet

Verwendete Werkzeuge:Vorfräswerkzeug:

Schaftfräser

Schlichtwerkzeug:

Relieffräser mit Kegel

Snr Scheiden-/Schaftradius:3,0003,000
FrS Spitzenradius:1,0000,000
FWi Winkel:0,00020,000
Frk Kugelradius:0,0000,200
FEt Eintauchtiefe:0,0000,000
Off Flughöhe:1,0001,000
VXY Arbeitsvorschub XY:1,0000,600
EVZ Eintauchvorschub Z:0,8000,500
Spd Spineldrehzahl:3000040000
Stz Werkzeugstandweg:unbenutzt = 0unbenutzt = 0
WSt Wechselstation:12
Einstellungen Relief AutoKorr.Vorfräswerkzeug:Schlichtwerkzeug:
Werkzeug #12
Abräum Verfahren:Rechte. SpiraleAbräumen Wi (0°)
Abräum Richtung [I/A]:Außen > InnenAußen > Innen
Abräum Bahnabstand [%]:5020
Schichtabstand Z (1.Bahn) %:100aus = 0
Abräum Schichtzahl (1..99):11

Die Einstellung der Parameter bleibt unverändert.

Fräsdaten kontrollieren und exportieren

Kontrollieren Sie die berechneten Fräswege mit Norm + Zoom Projektion.

Die Fräswege können ohne Umwege mit PLayer Export in das Format der Fräsmaschine exportiert werden. Dazu wird in die Export – Auswahl verzweigt. Wählen Sie hier z.B. DIN/ISO für den Export zu einer professionellen Fräsmaschine mit DIN/ISO – Steuerung.
Probedaten für Relief zum Download.