Namensanhänger – Einen Schmuckanhänger mit verbundenen Buchstaben ausfräsen

Namensanhänger

Einen Schmuck – Anhänger mit verbundenen Buchstaben ausfräsen

Schrift – Outlines.

Schrift mit Fräseroffset (Fräsermittellinie).

Namensanhänger Schmuckanhänger fräsen

Schrift mit breiter Fräserspur.

Zum fräsen von Anhängern mit Namen (Schrift) kann nahezu jede Schrift verwendet werden. Die Schrift wird im Textprogramm (edit Zeile) eingegeben oder auch z.B. aus CorelDRAW (AI – Import) importiert werden.

Die Schrift wird mit einem Werkzeug mit Offset ausgefräst (umfahren). Der nötige Fräseroffset muß beim Schriftentwurf berücksichtigt werden.

Die Vorgehensweise:

1Rücken Sie die einzelnen Buchstaben so eng zusammen, daß die Berührungsbereiche bei der anschließenden Offsetberechnung geschlossen werden. Die max. Abstände der Buchstaben müssen kleiner als der Fräserdurchmesser sein. Punkte (z.B. zu i, ä, ö, ü u.s.w.) müssen besonders behandelt werden. Rücken Sie diese Punkte ebenfalls auf einen max. Abstand zur Schrift, der kleiner als der Fräserdurchmesser ist. In einzelnen Fällen müssen Abstände durch Verbindungsstege überbrückt werden.

Schreibschriften besitzen sehr häufig überschneidungsbereiche. Diese sind zur Fräseroffsetberechnung nicht erlaubt. überschneidungen müssen entfernt werden (z.B. mit operat . verschmelzen . Summe).

2Bringen Sie im CAD evtl. nötige Befestigungsösen an. Auch hier darf der max. Abstand nur kleiner als der Fräserdurchmesser sein.
3Berechnen Sie mit CAM . FrKorr 2D/(3D)eine 2D Offsetbahn für das Werkzeug.
4Exportieren Sie die Offsetbahn zu Ihrer Maschine.