Carbon bearbeiten – Fräsen – Bohren – Fasen – Schneiden

Video folgt

Carbon bearbeiten ganz einfach

Carbon bearbeiten ganz einfach
Allgemeine Infos
Werkstück:Copterteile, Schilder, Präzisions – Kleinteile
MaterialCarbon / CFK
VerfahrwegX=720 mm; Y=420 mm; Z= 110 mm
Anwendungsart:Fräsen – Fasen – Bohren
Verwendete Maschine & Zubehör:High-Z S720T, Drehachse, Gravierstichel, Fräser
Verwendete Software:ConstruCAM 3D

Carbon bearbeiten

In diesem Beitrag dreht sich alles um CARBON. Auch CFK oder Kohlefaser genannt. Carbon bearbeiten ist nicht so schwer wie erwartet – vorausgesetzt man verfügt über die richtigen Werkzeuge und Maschinen. Dazu liefern wir Ihnen hier einige Beispiele.


Carbon bohren

Wir beginnen mit dem Bohren in Carbon. Im Beispiel sehen Sie Fotos von der Carbonbearbeitung einer Aufnahmeplatte mit Bohrungen und 90° Senkungen mit einer CNC Fräse, Modell High-Z 720/T.

Fräser zum Bohren verwenden

Um beim Bohren in der Carbonbearbeitung saubere und fransenfreie Ergebnisse zu erzielen, wird am besten ein Fräser für diese Arbeiten verwendet. Die Schneidengeometrie eines Fräsers ist vorteilhafter gegenüber einem Bohrer da nicht so sehr am Material gezogen wird ( was das ausfransen unterstützt ).

Carbon fräsen


Carbon kann man mit etlichen verschiedenen Fräsern bearbeiten. Vorrangig sollten jedoch Fräser mit vielen Schneiden zum Einsatz kommen. Diese meist diamantverzahnten Fräser sollten eine gewisse Hochwertigkeit aufweisen da sie sonst doch eher fix verschleißen.

Ein Lenkrad für das HSNR Racing Team Formular Student

Ein Lenkrad sollte nach Möglichkeit im Rennsport nicht viel Gewicht haben aber trotzdem sehr stabil sein. Also wurde für diese Anwendung auch ein entsprechendes Material gewählt: CFK – Kohlefaser. Hier kam eine High-Z 1000T zum Einsatz.

Hebel für einen Roboter Greifarm


Zur Aufgabe stand ein Hebel für einen Roboter Greifarm für den Präzisions – Maschinenbau sowie einige weitere Teile aus dem Bereich der Feinmechanik. In der Roboter Technik ist das Carbon verarbeiten ebenfalls sehr gefragt da natürlich auch hier der Verschleiß der Gelenke etc. eines Roboters langfristig geschont werden kann wenn die zu tragenden Elemente möglichst leicht sind.

Hebel für Luft und Raumfahrt

Ebenso finden sich in der Galerie Bilder von Hebeln, Distanzscheiben und anderen technischen Elementen für die Luft- und Raumfahrt, die bekanntlich dieses leichte und strapazierfähige Material schon seit Jahrzehnten mit Erfolg einsetzt.

FPV Race Copter aus Carbon – Kohlefaser


Ebenso kommt Carbon immer mehr zum Einsatz im professionellen Modellbau. Im FPV Race Copter – Bau ist das Material nicht mehr wegzudenken. Einziger Nachteil: Es verzeiht keinen Crash. Allerdings stehen die Vorteile der Stabilität un der Leichtigkeit im klaren Vorteil gegenüber der Crash – Brüchigkeit.

Saubere Kanten ohne Fransen und Grate

Im Beispiel zeigen wir Ihnen einen speziellen Race Copter aus Kohlefaser. Alle Teile wurden mit einer High-Z S-1400/T und der Hilfe einer Absaugung trocken gefräst. Natürlich kann auch nass mit Unterstützung einer Minimalmengenschmierung gefräst werden. Der Vorteil beim Nass fräsen ergibt allerdings lediglich minimal bessere Standzeiten am Fräser. Bringt aber eine grandiose Sauerei aufgrund der feinen, schwarzen Kohlefaser mit sich.

3D Puzzle aus Kohlefaser


Natürlich lassen sich auch die ein oder anderen schönen Spielereien mit Kohlefaser herstellen. Im Beispiel fertigte die Firma Noblish, die sich ausschließlich mit der Verarbeitung von Kohlefaser beschäftigt, ein 3D schickes Puzzle für einen ihrer Kunden.

Eulen – 3D Puzzle aus CFK

Gewöhnlich sind solche 3D Puzzles aus Sperrholz. Aber es sollte in diesem Fall die Nobel Variante aus CFK sein. Alle Teile wurden auf einer High-Z CNC Fräse gefertigt. Ausgestattet ist diese Anlage mit einer kompletten Einhausung mit Unterregal, Absauganlage und einer HF Spindel mit 2,2 Kw mit entsprechenden HSK E25 6-fach Werkzeugwechsler, welcher komplett geschützt in einem eigenen Gehäuse sitzt.

Tuning – Kit aus Kohlefaser für RC Car und Slotcar


Längst nicht mehr unbekannt und vielseitig genutzt wird Kohlefaser auch im Bereich der RC Car Driver und Hobbyisten aus der Slot Car Fangemeinde. Im Beispiel zeigen wir Ihnen ein komplettes Race Car Tuning Kit sowie einige Einzelteile wie Unterplatten und Streben etc. aus Kohlefaser für ein Slotcar.

Tauchstativ aus Carbon

Ebenso zeigen wir Ihnen in der Galerie zwei Bilder eines aus Carbon gefertigten Tauchstativ mit Gravur. Auch bei der Gravur ist auffällig das absolut Gratfreie Kanten zu erkennen sind, beinahe messerscharf. Wie schon erwähnt – Beim Gravieren und Fräsen in CFK niemals am Werkzeug sparen !

Schild aus Kohlefaser


Ebenso lassen sich Inlays mit unseren CNC Maschinen und ConstruCAM-3D einfach und schnell erstellen. Im Beispiel fertigte die Firma Noblish ein Firmenschild aus Acrylglas und CFK. Die Kombination dieser beiden Materialien ist besonders reizvoll und edel.

Farbiges Kohlefaser Material

Zudem kam für dieses Schild auch farbige Kohlefaser in der Farbe Gold zum Einsatz, welches die Exklusivität dieses Logos natürlich noch unterstützt.

Carbonbearbeitung – Senkungen


Bei den Senkungen verhält es sich ähnlich. Auch hier sollte im Idealfall immer ein 90° Fräser für die Herstellung von 90° Senkungen genutzt werden.

Kreisfahrt anstelle punktuelles Eintauchen

Die besten Ergebnisse erzielen Sie wenn Sie einen Kreis abfahren anstelle punktuell einmalig mit dem Fräser einzutauchen. Hierbei kann natürlich dann auch die Fräsrichtung das Ergebnis positiv beeinflussen, was bei einem Eintauchen nicht geregelt werden kann. Jedoch ist das Ergebnis beim Carbon-Fräsen bei beiden Verfahren beinahe identisch. Rechts ein Bild einiger Senkungen in Carbon